Annette Stopp Roffler

Annette Stopp Roffler
Annette Stopp Roffler

Geboren und aufgewachsen bin ich in Sargans SG, wo ich bis zur Matura die Schule besuchte. Anschliessend studierte ich die Fächer Klavier, Orgel und Chorleitung. Meine Tätigkeiten als ausübende Musikerin, Pädagogin und Kirchenmusikerin bereiten mir bis heute viel Freude und Befriedigung. Zur Zeit bin ich in der reformierten Kirchgemeinde Wetzikon angestellt.

 

Zusammen mit meinem Mann lebe ich seit 2002 in Wetzikon. In meiner Freizeit fahre ich Ski im Winter, unternehme Bootstouren im Sommer, lese viel und querbeet, besuche Konzerte und singe Jazz.

 

Während 13 Jahren engagierte ich mich im Vorstand eines Berufsverbandes. Seit 2012 bin ich Mitglied der SP-Sektion Wetzikon und habe zweimal für den grossen Gemeinderat unserer Stadt kandidiert und bin nun ebenfalls zum zweiten Mal Kantonsrats-Kandidatin. Seit 2015 bin ich zudem Mitglied der Synode der reformierten Zürcher Landeskirche – also dem „Kantonsrat“ der Reformierten – und zwar in der religiös-sozialen Fraktion. Für die Synode werde ich im Frühling 2019 wieder kandidieren.

 

Meine bevorzugten Themen sind Soziales, Umwelt und Kultur. Dabei setze ich mich besonders ein für die Gleichberechtigung aller in Politik und Wirtschaft, für bezahlbare Kinderbetreuung, gegen den Abbau von Sozialleistungen, für die Förderung von erneuerbaren Energien und für die kulturelle Vielfalt.

 

Meine Hoffnung ist, dass der künftige Kantonsrat eine vernünftige, pragmatische Sozial- und auch Verkehrspolitik betreibt, ohne sich primär von Ideologien und wirtschaftlichen Interessen leiten zu lassen!