Migration und Integration

Tradition und Schutz der Menschenrechte sind typische Merkmale der Schweiz, auf sie sind wir stolz, sie gilt es zu bewahren. Deshalb fordern wir eine verlässliche Asylpolitik, faire Asylverfahren und menschenwürdige Regelungen für Gewaltflüchtlinge. Unbestritten ist, dass die Schweiz nicht alle Asylbewerbenden als Flüchtlinge anerkennen kann. Deshalb setzt sich die SP für eine umfassende, nachhaltige wirtschaftliche Zusammen- und Aufbauarbeit in den Herkunftsländern ein.

 

In der Schweiz leben rund zwei Millionen Menschen mit ausländischem Pass. Sie bringen vielfältige kulturelle Eigenschaften mit und tragen zum wirtschaftlichen Erfolg der Schweiz bei. Probleme und Fragestellungen der Integration nehmen wir ernst. Integration ist ein gemeinsamer Prozess, gemeinsam gilt es, auf der Basis klarer Rahmenbedingungen Lösungen zu finden. Um die Gesellschaft in ihrer Vielfalt zusammenzuhalten, müssen alle Menschen, Ausländer und Ausländerinnen sowie Asylsuchende, Zugang zum Arbeits- und Wohnungsmarkt haben. Gesellschaftliche Teilhabe, Mitbestimmungsrechte, Ausbildung und soziale Absicherung aller sind ebenfalls wichtige Elemente für ein gutes Miteinander.

Kontakt Integrationskommission

Barbara Thalmann, Präsidentin

barbarathalmann@bluewin.ch

Kontakt SP MigrantInnen Kanton Zürich

Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Präsidentin

yamolo@hotmail.com

 

Website der SP MigrantInnen

Artikel zu Migration und Integration

An der Bevölkerung vorbei budgetiert

Mit dem Budget 2019 politisiert die rechte Mehrheit einmal mehr komplett an den Bedürfnissen der Bevölkerung vorbei.
Lesen

Der Startschuss ist gefallen – legen wir los!

Der Startschuss für den Wahlkampf 2018 ist gefallen. Steigen auch wir ein, legen wir los, stehen wir ein für offen, für anders, für alle statt für wenige!
Lesen

Teure Schikane

Der vom Kantonsrat verhängte Integrationsstopp ist eine Schikane der Schwächsten unserer Gesellschaft, welche erst noch die Gemeindefinanzen massiv belasten.
Lesen

Operation Papyrus auch für den Kanton Zürich!

In einem offenen Brief an den Regierungsrat fordern SP-ExponentInnen eine Zürcher Umsetzung des erfolgreichen Programmes zur Regularisierung von Sans-Papiers.
Lesen

Kurzsichtige Sparübung auf Kosten der Schwächsten

Der Kantonsrat hat heute entschieden vorläufig Aufgenommene nicht mehr in der Sozialhilfe aufzunehmen.
Lesen

50 Jahre sind genug!

Mit einem Ja zur 3. Generation zeigen wir diesen Menschen, dass sie dazugehören. Mit einem Ja setzen wir ein Zeichen gegen Abschottung und Fremdenfeindlichkeit!
Lesen

Fördern und fordern

Wir müssen also über Integrationspolitik reden.
Lesen

Gründung «SP MigrantInnen Zürich» ja/nein?

«SP MigrantInnen» ist eines von zehn Projekten, das die Geschäftsleitung der SP Schweiz an ihrer DV vor zwei Jahren in Lugano beschlossen hat.
Lesen

Die neue Kommission «SP MigrantInnen» fasst Fuss

Zwei Projekte der «SP MigrantInnen», die 2014 auch im Kanton Zürich wichtige Impulse geben werden.
Lesen

Demokratie für alle statt für wenige!

Initiative «Für mehr Demokratie»
Lesen

Kein Mensch ist illegal

Der Pass ist der edelste Teil von einem Menschen.
Lesen

Entwicklungshilfe ist kein Luxus

Die Regierung beantragte 40 Millionen Franken für diese vier Jahre für Entwicklungszusammenarbeit und Inlandhilfe.
Lesen

Mit voller Kraft nach links in der Migrationsdebatte

Der Entwurf zum SP-Migrationspapier hat hohe Wellen geschlagen.
Lesen

Schweizer/-innen 2. Klasse: Nein danke!

Zur Einbürgerungsdiskussion
Lesen

Zur Integration gibt es keine Alternative

Ohne Emotionen geht in der Ausländerpolitik in unserem Land gar nichts:
Lesen

Fair Play statt ausländerfeindliche Hetze

Die Zukunft gehört der Gewaltlosigkeit
Lesen

Pascal Sutter

Am selben Tag, als hunderte von Demonstranten in Lybien erschossen werden, beschliesst die SVP Zürich keine der arabischen Flüchtlinge aufnehmen zu wollen.
Lesen

Gegenvorschlag zur Ausschaffungs-Initiative

Gegenvorschlag zur Ausschaffungsinitiative: Vernunft oder Verrat?
Der Gegenvorschlag zur Ausschaffungsinitiative wirft in der SP hohe Wellen.
Lesen
Weniger Artikel anzeigen

Vernehmlassungen zu Migration und Integration